GERO GmbH - Ihr Versicherungsmakler in Würzburg

Wir sind für Sie da...

                             ...mit Sicherheit!

 Jetzt anrufen (09303) 8588

GAP Deckung

Differenzdeckung für Leasing- und kreditfinanzierte Fahrzeuge (GAP)

 Leistungen 

  • Leasing-Verträge:
    Hier ersetzt der Versicherer im Falle der Beschädigung, der Zerstörung, des Totalschadens oder des Verlusts des Fahrzeugs die Differenz zwischen dem Wiederbeschaffungswert und dem sich aus dem Leasingvertrag errechnenden Leasing-Restbetrag am Schadentag. Voraussetzung ist, dass der Leasinggeber eine entsprechende Nachforderung geltend macht. Der Leasing-Restbetrag ist die Summe der ausstehenden abgezinsten Leasing-Raten, anteiliger Restrate, abgezinstem Leasing-Restwert und noch nicht verbrauchter Mietvorauszahlung.
  • kreditfinanzierte Fahrzeuge:
    Hier ersetzt der Versicherer die Differenz zwischen dem Wiederbeschaffungswert und dem sich aus dem Darlehensvertrag errechnenden abgezinsten Darlehensrestbetrag am Schadentag, der bei
    - vorzeitiger schadenbedingter Beendigung bzw.
    - Kündigung
    des Darlehensvertrags an die Bank zu zahlen ist. Der Betrag vermindert sich um den Zinsvorteil, den die Bank durch die vorzeitige Befriedigung des Darlehensvertrags erlangt. Dabei berücksichtiget der Versicherer nur den Darlehensteil, der nachweislich zur Finanzierung des Fahrzeugs aufgenommen wurde.

Schadenbeispiele

Selbstverschuldeter VK-Schaden

  • VN hat einen Unfall selbst verschuldet. Der Pkw erleidet einen Totalschaden.
  • Der Wiederbeschaffungswert beträgt zum Zeitpunkt des Unfalls 20.000 EUR.
  • Die Restforderung des Leasinggebers beträgt 23.500 EUR.
  • Die Differenz von 3.500 EUR wird über die Differenzdeckung erstattet.

Fremdverschuldeter KH-Schaden

  • VN kauft sich einen neuen Pkw im Wert von 40.040 EUR.
  • Bereits nach 5 Wochen wird er unverschuldet in einen Unfall verwickelt. Auch hier erleidet der Pkw einen Totalschaden.
  • Obwohl das Fahrzeug noch fast neu ist, beträgt der Wiederbeschaffungswert 36.100 EUR. Die gegnerische Versicherung zahlt den Wiederbeschaffungswert zu 100%.
  • Die Restforderung des Leasinggebers beträgt 44.104 EUR.
  • Der gegnerische Versicherer muss nicht für den Leasing-Restbetrag aufkommen.
  • Die Differenz von 8.004 EUR wird über die Differenzdeckung erstattet.

Totalschaden kurz vor Ende der Leasingzeit

  • Drei Monate vor Beendigung der Leasingzeit verunfallt der Pkw mit wirtschaftlichem Totalschaden.
  • Auf Grund der Marktlage liegt der Wiederbeschaffungspreis 3.000 EUR unter dem kalkulierten Rücknahmewert der Leasinggesellschaft.
  • Die fehlenden 3.000 EUR werden unter Berücksichtigung der Restforderung aus dem Leasingvertrag über die Differenzdeckung erstattet.

 
Schließen
loading

Video wird geladen...